Fachtag 2017

„Unsere Arbeit ist ihre Kindheit“, unter diesem Motto veranstalten wir dieses Jahr einen Fachtag über die Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe.

Wie sind die Bedingungen, unter denen Kinder und Jugendliche heute in ihren Familien heranwachsen? Was benötigen sie, um sich gut zu entwickeln und eine wirkliche Chance auf Teilhabe in unserer Gesellschaft zu bekommen? Wie müssen wir vor dem Hintergrund von fundiertem Fachwissen unsere Arbeit und Konzepte gestalten, um auch langfristig hilfreich tätig zu sein?

Individuelle, maßgeschneiderte Konzepte zu entwickeln ist das eine. Klar und verbindlich zu bleiben, ein fundiertes Wissen zu nutzen und stetig zu erweitern, das andere. Das alles sehen wir als unsere tägliche Aufgabe, um dauerhaft jungen Menschen und ihren Familien, die not-wendige Stabilität anbieten zu können.

Bei unserem Fachtag laden wir Sie am Vormittag ein, sich mit den Erkenntnissen von Dr. Peter Pantuček, der seit Jahren Methoden für die Soziale Diagnostik entwickelt und so über ein breites Wissen über die Soziale Lage von Familien verfügt, auseinanderzusetzen. Zudem wird Herr Robert Wagner aus langjähriger Erfahrung von der alltäglichen traumpädagogischen Arbeit mit (auch kleinen) Kindern und Jugendlichen berichten. Nachmittags können Sie dann wahlweise aus unterschiedlichen dreistündigen Workshops über systemisch-lösungsfokussierte Arbeitsansätze von der Kindertagesstätte bis zur Arbeit mit jungen Erwachsenen und Familien auswählen.

Wann und wo:

Di., 22.08.2017, 9.00 – 17.00 Uhr

Im Pescheks Tagungshotel, Worthstraße 9 in Visselhövede

Kosten:

80,00 € (inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagessen)
Frühbucherpreis 70,00 € (bis 31.05.2017)

Ablauf:

08.30 - 09.00 Uhr Einlass und Ausgabe der Fachtagunterlagen
09.15 - 09.45 Uhr Grußworte und Eröffnung des Fachtags
09.45 - 11.00 Uhr Vortrag 1
11.00 - 11.30 Uhr Kaffeepause
11.30 - 12.45 Uhr Vortrag 2
12.45 - 14.00 Uhr Mittagspause mit Marktplatz
14.00 - 16.30 Uhr Workshop (nach Wahl)
16.30 - 17.00 Uhr Get Together und Verabschiedung

Anmeldeformular Fachtag 2017

Anmeldungen nehmen wir gerne unter fachtag@kinderheime-row.de entgegen.

Flyer Fachtag Unsere Arbeit ist ihre Kindheit innen

Flyer Fachtag Unsere Arbeit ist ihre Kindheit außen

Damit wir die Räume entsprechend der Teilnehmer vergeben können, bitten wir Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Wunsch-Workshop sowie eine Alternative anzugeben (Beispiel: WS-01 / WS-05). Die beiden Vorträge gehören zum festen Programm.

Vortrag Zeit Referent Beschreibung Referent
INKLUSION VON FAMILIEN 09.45 - 11.00 Uhr FH-Prof. Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher Diplomsozialarbeiter, Soziologe und Supervisor, Professor an der FH St. Pölten sowie Leiter des Fachbereichs Soziale Arbeit und des Master-Studiengangs Soziale Arbeit.
TRAUMAPÄDAGOGIK
„WAS KINDER BELASTET - UND WAS SIE WIEDER STARK MACHT“
11.30 - 12.45 Uhr Robert Wagner Dipl. Pädagoge und pädagogische Leitung Haus St. Josef – Eschweiler
 Workshop  Workshop-NR  Referent  Beschreibung Referent
DIE SOZIALE LAGE ERKENNEN, DIE SOZIALE LAGE VERBESSERN. SOZIALE DIAGNOSTIK UND DIE UNTERSTÜTZUNG VON KINDERN UND FAMILIEN WS-01 FH-Prof. Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher  Diplomsozialarbeiter, Soziologe und Supervisor, Professor an der FH St. Pölten sowie Leiter des Fachbereichs Soziale Arbeit und des Master-Studiengangs Soziale Arbeit
TRAUMAPÄDAGOGIK - „MIT SPAß UND SICHERHEIT ZUR SELBSTBESTIMMUNG. METHODEN GEGEN DIE OHNMACHT“ WS-02 Robert Wagner Dipl. Pädagoge und pädagogische Leitung Haus St. Josef – Eschweiler
DAS GEHT GAR NICHT! - ODER ETWA DOCH? KONFRONTATIVE PÄDAGOGIK UND LÖSUNGSORIENTIERTE ARBEIT MIT HERAUSFORDERNEN JUGENDLICHEN WS-03 Andreas Hoenig Dipl. Pädagoge, Sozialtherapeut, AAT / CT -Trainer, Berufsschullehrer
WARUM SCHWIERIG, WENN'S AUCH LEICHT GEHT? SYSTEMISCH-LÖSUNGSORIENTIERTES ARBEITEN IN KINDERTAGESSTÄTTEN WS-04 Gabi Wiegel Fachwirtin für Kindertagesstätten, Systemische Therapeutin, Kindertherapeutin und Mediatorin
INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION MIT GEFLÜCHTETEN UND IHREN FAMILIEN WS-05 Gülcan Yoksulabakan-Üstüay Trainerin, Beraterin, Moderatorin und Ausbilderin in den Themenfeldern Interkulturalität, Diversity Management und Chancengleichheit
VORSICHT, DAS GEHIRN DENKT MIT. NEUROBIOLOGISCHE GRUNDLAGEN FÜR DIE PÄDAGOGISCHE ARBEIT MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN WS-06 Rainer Orban Diplom-Psychologe, Lehrender für Systemische Therapie und Beratung (SG/DGSF), Systemischer Supervisor (SG), Coach, pädagogische Leitung Heilpädagogische Kinder- und Jugendheime Rotenburg e.V.
STÄRKE STATT MACHT! DER GEWALTLOSE WIDERSTAND NACH HAIM OMER FÜR DIE ARBEIT IN DER KINDER- UND JUGENDHILFE WS-07 ilke Crone Dipl. Psychologin, Lehrende für Systemische Therapie, Beratung und Supervision (SG/DGSF)
LÖSUNGS(ER)SCHAFFENDE INTERVENTIONEN IM UMGANG MIT KONFLIKT- UND KRISENSITUATIONEN IM ARBEITSFELD SCHULE WS-08 Martin Baumgartner-Kuschel Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge, Supervisor, Coach, Systemischer Erlebnispädagoge und Prozessbegleiter, Anti-Aggressivitäts-Trainer und Coolness-Trainer