VHT – Video-Home-Training

Video-Home-Training ist ein niedrig frequentes Angebot, in Blöcken von 3-5 Terminen mit max. 12 Sitzungen, bei der die Arbeit an der Kommunikation, Organisation und Struktur innerhalb einer Familie im Mittelpunkt stehen. Die Videoarbeit mit den Familien soll helfen die elterliche Präsenz massiv zu stärken und die Betonung der elterlichen Verantwortung für das Geschehen innerhalb des familiären Systems wieder zu verdeutlichen. Zur Videoanalyse werden ausschließlich Eltern-Kind-Interaktionen aus alltäglichen Situationen verwendet, um mit den Eltern Stärken und Veränderungspunkte aus ihrer direkten Lebenswelt betrachten, reflektieren und verändern zu können.