IAF – Intensive ambulante Familienhilfe

Unsere intensive ambulante Familienhilfe orientiert sich an dem niederländischen Modell der „Intensieve ambulante Gezinsbehandeling“ und bietet eine bedarfsorientierte Hilfe für Familien und junge Erwachsene. Hierbei steht das Gesamtsystem Familie und deren individuellen Themen, Bedarfe und Ressourcen im Mittelpunkt unserer systemisch orientierten Hilfe zur Selbsthilfe. Wir begleiten Familien professionell in schwierigen sozialen, emotionalen und wirtschaftlichen Lebenslagen mit dem Ziel das familiäre Umfeld zu erhalten, zu unterstützen und Elternverantwortung zu stärken, um eine gesunde Entwicklung von Kindern langfristig zu sichern.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Sicherung der Grundversorgung (finanziell, medizinisch, hygienisch)
  • Strukturierung des familiären Alltags
  • Verbesserung von Aufwachsensbedingungen für Kinder und Jugendliche
  • Stärkung der Erziehungskompetenz
  • Lösung von familiären Beziehungskonflikten
  • Veränderung innerfamiliärer Kommunikationsmuster und -strukturen
  • Wahrnehmung der elterlichen Sorge
  • Stärkung innerfamiliärer Ressourcen
  • Gestaltung von Außenkontakten im Sozialraum
  • Überwindung von sozialer Isolation
  • Unterstützung bei Kontakten mit Kindertagestätten / Schulen / Ausbildungsstellen
  • Kooperation und Umgang mit Behörden, Institutionen und Einrichtungen
  • Verhinderung von Fremdplatzierung
  • Vorbereitung von Fremdplatzierung
  • Reintegration nach Fremdplatzierung