Ambulantes Clearing

Unser ambulantes Clearing bietet eine individuelle anamnestische Exploration von Familien, von deren Themen, Bedarfe und Entwicklungen. Mit einem multiprofessionellen Vorgehen von ambulanter Fachkraft und diagnostischem Dienst vereinen wir sozialpädagogische, heilpädagogische und psychologische Methoden.

Interaktion, Beobachtung und Beratung im Familienumfeld setzen wir mit diagnostisch gut evaluierten und standardisierten Erhebungsinstrumenten kombiniert ein. Der Erkenntnisgewinn einer differenzierten Bedarfsklärung, Problemanalyse und Zielanalyse setzt erste wichtige Veränderungsimpulse für Familien und bietet professionellen Helfern und Institutionen die Grundlage fundierter Ziel- und Hilfeplanungen.

Unser ambulantes Clearing erfolgt in min. 30 Stunden und umfasst:

  • Sozialpädagogische Diagnostik
  • Familiendiagnostik
  • Psychologische Diagnostik
  • Erhebung elterlichen Erziehungsstils und -verhaltens
  • Sozialraumexploration und soziale Netzwerkanalyse
  • Erhebung des Ressourcenstatus
  • Klärung von Indikatoren der Kindeswohlgefährdung
  • Zielentwicklung auf Grundlage der Bedarfsermittlung